Ausweisung: Rechtschutz in klaren Fällen

Der Mieter macht eine Verletzung des rechtlichen Gehörs geltend. Der Sachverhalt wird nicht bestritten.

Urteil des Zürcher Obergerichts vom 21.02.2014

Weitere Artikel