Unsere Philosphie

Falls Sie sich dazu entscheiden, uns ein Mandat mit Vollmacht zu erteilen, werden wir uns in der Mandatsführung stets an unsere folgenden LEITPRINZIPIEN halten:

  • Sie sind der Aufraggeber/ die Auftraggeberin: Wir nehmen die sog. Instruktionsgebundenheit sehr ernst . Wir beraten und geben Empfehlungen ab, jedoch halten wir uns strikt an Ihre Entscheidungen und Instruktionen.
  • Wir setzen auf Zusammenarbeit mit unseren Klienten: Wir wünschen uns bei jedem Mandat, dass wir zusammen mit unserer Klientschaft zum gewünschten Resultat gelangen können. Als Klient/ Klientin werden Sie stets und umgehend über alle Schritte in der Mandatsführung orientiert; von uns verfasste Schriften erhalten Sie stets vorab zur Überprüfung im Entwurf; wir sind dankbar für sämtliche hilfreichen Inputs und Ergänzungen durch unsere Klientschaft.
  • Kostentransparenz: Wir werden Sie nicht nach langandauernder Mandatsführung mit einer unvorhersehbar hohen Honorarnote erschrecken. Sie können sich laufend bei uns über die bislang angefallenen und die anstehenden Bemühungen/Kosten erkundigen. Wir führen auch keine Mandate, bei denen selbst im Erfolgsfall die Honorarnote in keinem vernünftigen Verhältnis zu den errungenen Ansprüchen steht.
  • Voller Einsatz: Egal, wie gross Ihr Mandatsvolumen ist, wir sind stets darauf bedacht, Sie rasch, flexibel und mit vollem Einsatz zu betreuen. Unser Sekretariat ist unter der Arbeitswoche immer von 08.00h – bis 18.00h für Sie da und auch die Leistung von Überstunden für unsere Klientschaft ist für uns eine Selbstverständlichkeit.